DJSpot selbst in Betrieb nehmen

  • von

Ich schreibe für mich mal ein kleine Gedächnisstütze, keine Garantie auf Vollständigkeit!!!

Svxlink ist Installiert… (selbst Compiliert)

Passendes Gehäuse zum bestellen oder zum selber Drucken

DJSpot Hard & Software installieren (Kernel Update)

curl -O https://nj6n.com/svxlink/djspot_svxlink
chmod 755 djspot_svxlink
./djspot_svxlink

Enter your call sign and press

Soundkarte installieren

cd WM8960-Audio-HAT
sudo ./install.sh

eventuell notwendig
in der /boot/config.txt Soundkarte deaktivieren
dtparam=audio=on
# davor und danach sudo reboot

Soundeinstellungen

Ich habe den Hotspot mit dem Nachbar Relais abgeglichen
im Terminal alsamixer aufrufen und Regler so ca Einstellen.
!! Gilt Ausschließlich für den OnBoard TRX !!

danach mit sudo alsactl store die Einstellungen speichern


Frequenz und CTCSS ändern

sudo raspi-config
Select Interface Options -> Serial Port. Answer No to the question “Would you like a login shell to be accessible over serial?”, then answer Yes to the question “Would you like the serial port hardware to be enabled?”

sudo chmod 777 /dev/ttyS0
und dann kann man es mit der Zeile ändern:

kein CTCSS SQL Level 2, hohe Sendeleistung
echo “AT+DMOSETGROUP=0,433.5625,433.5625,0,2,0,0,0” > /dev/ttyS0

kein CTCSS SQL Level 2, niedrige Sendeleistung
echo “AT+DMOSETGROUP=0,430.0250,430.0250,0,2,0,0,1” > /dev/ttyS0

Das FLAG wird in Dezimalschreibweise angeben, es muss von Binär in Dezimal umgerechnet werden. 111 = 7, 110 = 6, 101 = 5 u.s.w -> wollen wir nur die Sendeleistung ändern, daher 0 = hohe Sendeleistung, 1 = niedrige Sendeleistung


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.